Der Trracer, ein Dank von uns.

Mal Zeit für ein großes Danke an die Orga, die Helfer und alle Spender! Und zwar unabhängig ob finanzielle Spende oder Zeitspende in Form von Postkarte u.ä.

Geile Hörer- und Leserschaft, die Spendenbereitschaft war mehr als beeindruckend. Der Trracer ist auf seinem, sicher noch etwas längerem, Weg. Vor kurzem bekam ich zum ersten Mal eine Sprachnachricht per WhatsApp und dann sogar ein Bild von ihm draußen, nach 3 Monaten Krankenhaus-Bett. Das war schon eine echt bewegende Sache! Klar, er ist immer noch geschafft und schlapp, dumme Sprüche sind aber schon wieder drin 😉 Und nicht falsch verstehen, er ist noch lange nicht fit oder „auf den Beinen“, aber nach schweren 3 Monaten immerhin mal wieder draußen. Auf diesem Weg kann ich schon mal ein großes Danke auch aus Richtung Trracer und Familie weiter geben. Seine Frau schreibt gerade mit ihm an einem Brief um auch wirklich die richtigen Worte des Dankes an euch zu finden. Wenn der fertig ist werde ich ihn natürlich hier veröffentlichen!

Aber ich möchte auch Ehre wem Ehre gebührt leben. D.h. wir haben sofort und unverzüglich zugesagt zu helfen, Initiatoren waren wir aber letztlich nicht. Das liegt nicht daran dass wir nicht helfen wollten sondern dass uns die Probleme gar nicht bewusst bzw. bekannt waren. So dicht dran sind wir da halt einfach nicht.

Aber dafür gibt es ja stille Helden die dann in die Bresche springen und die ich hier mal ans Licht zumindest unserer Öffentlichkeit zerren möchte 😎

So haben Michi Bullenherde und Hareb die wirkliche Arbeit geleistet, intensiv unterstützt (Versand) von McMario von LaserLogoShop. Dazu sofort mit Rat und Tat standen JoFrie und Louis Cifer zur Verfügung und haben uneingeschränkt unterstützt. Dafür habe ich übrigens extra noch bei Bullenherde nachgefragt um da sicher zu sein. Und so wenig Arbeit ist das gar nicht, schließlich muß eine Web-Seite her, man muß ein Auge darauf haben nicht ins Gewerbliche zu kommen und auch der Versand will koordiniert und abgewickelt werden. Daher mal ganz besonderen Dank an das Trio im Besondern aber natürlich auch den beiden Helfern die ihr Know-How beigesteuert haben! Übrigens ist das auch der Grund warum wir auf der Seite von Michi Bullenherde nicht drauf stehen da es uns peinlich gewesen wäre bei dem bischen war wir beigesteuert haben. Kurz und gut, die Gruppe war der Kern und wer immer jetzt was genau gemacht hat ist eh belanglos denn auf jeden Fall haben sie Großes angeschoben dass dann durch die Community, also euch, geleistet wurde.

So sind insgesamt rund 4500 Euro für die Coins zusammen gekommen, zusätzlich rund 700 Euro an Spenden. Das hilft natürlich extrem weiter. Klar, auf Dauer muß die Familie sich eh neu einsortieren, aber gerade in dieser Übergangszeit sind die Spenden natürlich extrem hilfreich, daher noch mal

DANKE!

Ich habe jetzt zweimal die eintreffenden Karten bei Trracers Frau abgegeben und da auch erfahren das auch noch einige Karten direkt dort eingegangen sind. Da kann ich hier noch mal ein Danke weitergeben denn die Familie freut sich wirklich sehr über die große Unterstützung und da gehören die Postkarten eindeutig auch dazu! Auch dafür ein deutliches

DANKE!

Und da es hier der Blog der schweigenden Mehrheit ist auch von den zur Zeit 1 1/2 ein kurzes Wort. Also uns hat die Sache ebenfalls echt berührt. Wir hatte natürlich schon gehofft dass Trracers guter Ruf hier hilft, aber was dann reinkam ist schon wirklich zutiefst beeindruckend gewesen. Und damit meine ich nicht nur das Geld sondern auch die Karten, Mails, Tweet und haste nicht gesehen, das war wirklich der Hammer! Da stehen wir regelrecht in der Schuld unserer Hörer/Leser noch einige Zeilen und viele Stunden abzuleisten für das was ihr da getan habt!

Spenden-Wahnsinn 8-)

Sagt mal, seid ihr meschugge? Wir haben gerade mal 4 Folgen geschafft und unsere Hörer spenden sich arm 😎 Im Ernst, VIELEN Dank mal allen Spendern! Ihr unterstützt damit Projekte die Arbeit machen und nichts einbringen und aus eigener Erfahrung kann ich sagen das jede Spende auch ein wenig Balsam für die Seele ist. Nicht falsch verstehen, wir machen auch ohne Balsam weiter und haben überhaupt kein Problem wenn gar keine Spenden rein kommen aber ein schönes Gefühl ist es halt schon.

Habe das gerade mal auf der DSM 2 1/2 Seite aktualisiert. Ich denke Podseed und PodWG sind dann für 2019 mehr als gut bedacht worden und wir haben genug Auphonic-Zeit für die nächsten 3 Jahre. Falls jetzt immer noch mal jemand der Spendenschuh drückt, wartet doch bitte bis 2020, dann haben die Projekte jedes Jahr was davon, das hilft denen immer. Und vor Weihnachten drückt die Summe die ihr spenden wolltet einfach jemanden auf der Straße in die Hand dem man ansieht dass er kein so schönes Weihnachten haben wird?!

Also noch mal vielen, vielen, vielen Dank, ihr seid wirklich großartig! Wir werden das weiter transparent halten und ich hoffe immer dran zu denken die DSM-Seite da zu pflegen.

Spenden-Transparenz

Ich habe die DSM 2 1/2 Seite mal um die bisherigen Spender aktualisiert, gehört ja irgendwie zur Transparenz dazu! Bitte immer kurz mitteilen falls ihr nicht genannt werden wollt, im Standard werden wir die Spender/n nennen. Auch wenn ihr an PodWG oder Podseed sozusagen etwas in unserem Namen spendet bitte kurze Info an uns damit wir einschätzen können ob da in unserem Namen schon was angekommen ist oder wir selber noch mal was tun müssen.

Auphonic ist dank wirklich extrem großzügiger Spenden jetzt übrigens mit 32 Stunden gut gefüllt, das sollte 2-3 Jahre reichen da wir ja monatlich 2 Stunden kostenfrei bekommen, reicht also vorerst 😉

Außerdem müssen wir jetzt ja erstmal noch ein wenig liefern bevor ihr weiter so großzügig spendet 😎