Nächster Monat rum

Und wieder ist ein Monat rum, meine Güte wie die Zeit vergeht. Und der gute Vorsatz hält immer noch an, der wöchentliche 10.000 Schritte Schnitt wurde erfolgreich gehalten. Wobei ich gestehen muss dass es dieses mal zumindest in einer Woche knapp wurde. Durch ein kurze aber intensive Erkältung kam der Schnitt ins Wanken, ist aber nicht gefallen, es geht also weiter.

Wie lange der Vorsatz noch hält ist mir noch nicht ganz klar, zuletzt wurde es manchmal gar etwas mühselig sich zu überwinden. Und bevor es zu “verpflichtend” wird werde ich es stoppen. Ansonsten ist mir die Gefahr viel zu groß den Spaß daran zu verlieren. Aber noch geht es, das waren nur wenige Momente bei denen so ein “reicht jetzt langsam” Gefühl aufkam.

Nach nun 3 Monaten der vielen Schritte kann ich allerdings leider nicht behaupten dass es so viel gebracht hat wie ich erwartet hätte. Ja, man ist etwas fitter und 10-15 km fallen einem leichter als zuvor, aber eben auch nur ein wenig. Abgenommen habe ich dabei auch nichts obwohl nicht nicht mal mehr esse als zuvor. Mich beschleicht das Gefühl mit Ü50 gibt der Körper seine Kalorien nicht mehr so leicht wieder her und/oder er gewöhnt sich schlicht daran die 10.000 Schritte zu machen. Das soll jetzt aber keine Gejammer sein, eher so ein subjektives Erleben. Ich gehe nämlich davon aus dass die Aktivität sicherlich gesünder ist als auf dem Sofa zu liegen und fettige Wurst zu essen 😎

Also schauen wir mal wie es weiter geht, ich werde es weiterhin vermelden. In nächster Zeit wird es auch langsam an der Zeit sein sich um die Ausrüstung zu kümmern, also Zelt, Kocher, Rucksack und was da noch so im Keller vor sich hin dümpelt und sich auf Skandinavien freut.

Neu, neu, neu 😎

Es wird der Schwerpunkt Wandern und Geocaching bleiben. Aber ab und an wird es vielleicht auch mal einen Artikel über Motorrad oder Computer geben. Ein bisserl Vielfalt kann so einem Blog doch nur gut tun 😉

Das nur mal so als Info.