Event nach meinem Geschmack

Endlich mal wieder ein Event nach meinem Geschmack „Gipfelstümper: Yetis siehste nicht vorm Abendlich“. Nach dem Sonnenaufgang auf dem Brocken nun der Sonnenuntergang auf dem Wilseder Berg. Kein Giga, kein Mega, dafür klein aber fein.

Ok, der Wilseder Berg ist nicht ganz so hoch wie der Brocken, aber dafür gibt es hier wenigstens schon mal keine Möglichkeit per Bahn oder ähnlichem Kram abzukürzen. Wer mitmachen möchte der muss seinen Hintern bewegen und etwas Schweiß investieren sonst wird das nichts. Ich glaube dass ist es was es für mich ausmacht. Hier oben traf ich auf allen bisherigen Events, davon gab es ja schon einige, immer Cacher die von der Natur- und Outdoor-Seite des Hobbies begeistert sind und nicht von der Punktegeierei, also Gleichgesinnte. Selbst bei extremen Glatteis, bei stürmischen Regenwetter und ähnlichen Kapriolen hörte ich da oben auf dem Berg niemanden jaulen sondern es herrschte immer beste Stimmung.

Wer also nicht zu weit weg wohnt oder zu dem Zeitpunkt zumindest in der Nähe ist, dem möchte ich dieses Event ans Herzen legen, macht wirklich Spaß dort hin zu pilgern! Und wann hat man sonst schon die Möglichkeit mal einen Yeti zu sehen 😉

Wer das mit dem Yeti nicht so ganz versteht, siehe hier ->