Project Wilseder Berg 2020 naht

Nun ist es also bald so weit, die Mutter aller Events, das Besonderste der Besonderen, das Größte der Großen, der Knaller der Knaller, sozusagen die Atombombe der Events, das Treffen auf dem höchten Berg des Universums steht vor der Tür! Und lasst euch nicht täuschen, T3 ist natürlich die Untertreibung des Jahres! Eigentlich ist es ein D4,5 T5! Warum? Weil die Paarung so selten ist 😎

Bisher 35 WAs, der Rest hat das Höschen nass.

Die Teilnahme ist auf die Größe einer Reisebusgruppe begrenzt

bedeutet es sind noch wenige Restplätze, es sei denn wir gehen einfach von einem SEHR großen Bus aus, aber mehr als 500 zusätzliche WAs sollten es nicht mehr werden, also haltet euch ran. Meist schafft es eh nur die Hälfte bis zum Gipfel, der Rest liegt dann als Nahrung beim Abstieg bereit oder ist bereits bei der Anfahrt verschollen, so hatten wir letztes mal z.B. sehr heimeliges Blitzeis.

Obwohl es oben natürlich wieder Kalorien satt gibt, da sollte eigentlich niemand zu kurz kommen! Das Programm wird wie immer gewaltig sein, wir orientieren uns da am Mega in Bremerhaven! Ok, die Hüpfburg war einfach nicht dort hoch zu bekommen aber dafür gibt es dank Orkan Sabine mittlerweile genug Gewinne die uns zugeflogen sind. Diese sind natürlich wie üblich völlig wertlos aber der Gedanke ist es doch der zählt.

Wie immer könnt ihr hier schon mal schauen wie es dort so aussieht. Also, los gehts, wir warten auf euch 😎