Neues GC-Magazin jetzt da

Es wurde ja schon hier und da darüber geschrieben, jetzt ist es dann so weit, ein weiteres Geocaching-Magazin ist da: „Rucksackabenteuer – Das Geocaching / Outdoor-Magazin“. Erhältlich nur online im Shop des Magazins. Ausgabe 1 kostet nun also 5,50 Euro, dazu kommen 1,55 Euro Versand. Insgesamt also 7,05 Euro.

Das sind dann schon mal 55 Cent mehr als wenn ich mir ein Einzelheft beim Geocaching-Magazin bestelle. Als „Herausforderer“ dann schon mal „sportlich“. 55 Cent sind nicht viel, aber die Geocacher sind ja eher als geizig preisbewusst verrufen bekannt. Ein Abo ist im Moment noch nicht zu sehen, aber der Shop ist ja nun auch brandneu, also kann man sicherlich noch mit einem Ausbau rechnen.

Ja, was soll man jetzt großartig schreiben? Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken und wenn das erste Heft gelesen ist kann man wohl davon ausgehen, dass sich Blogs und Podcast überschlagen, um als erste darüber zu berichten. Da wir Boulevard und nicht Tagesberichterstattung eben hier nur der kurze Hinweis für Interessierte und im Podcast nach Erscheinen des Heftes werden wir sicher darüber lästern sachlich und fundiert berichten.

4 Gedanken zu „Neues GC-Magazin jetzt da

  1. Tja, da bin ich wohl anders, ich brauche überhaupt kein GC Magazin in Printform.
    Ich brauche auch keine Podcasts, die meisten kann man(n) eh immer mehr vergessen, die Protagonisten sollten dann doch bitte wenigstens Geocacher sein.
    Das GC Magazin fand ich persönlich von der ersten Ausgabe eher peinlich, mag aber daran liegen das ich den Herausgeber einfach nicht leiden kann.
    Der GoCacher mit seinem Mag war sogar im Freundeskreis, am Anfang noch nett gemacht wurde es dann auch nur noch ein Werbeblättchen.
    Die Beiden vom neuen kenne ich nicht, habe aber auch eher null Erwartungshaltung, die Beiträge auf Blog und Co sind nicht meins und langweilig.
    Ich gönne allen das sie Geld verdienen, aber GC ist „nur“ ein Hobby für mich und keine Lebenseinstellung.
    Deshalb werde ich weiterhin kein Geld für solche Art von Informationen ausgeben und das nicht weil ich ein geiziger Geocacher bin.

  2. Na dann warte ich erst mal ab. Das andere Magazin habe ich von Anfang an, war erst skeptisch. Dann gab es mal vom Gocacher auch ein paar Hefte.

  3. Moin,
    sollte ich mal ein Exemplar in die Hände bekommen, werde ich mir das genau ansehen.
    Meine Erwartungen sind sehr niedrig. Was die Herausgeber bisher so im Blog u.a. geschrieben haben, ist eh nicht meins. Ich bin nicht in deren Zielgruppe. Wie auch nicht die vom GC-Magazin,
    welches ich 2 Jahre im Abo hatte. Das lohnt sich für mich nicht.
    Vielleicht liege ich ja auch falsch. Das wird sich zeigen.
    Gruß, Harald.

  4. Ich hab es auch vorbestellt. Zum einen aus Neugier. Zum anderen aber auch ein bisschen als Support, weil ich Wettbewerb auf dem Markt durchaus unterstützen möchte.
    Den „alten Hasen“ habe ich am Anfang ein paar Mal gekauft. Aber jetzt schon lange nicht mehr. Ich beobachte gespannt, wie es sich mit diesem Blatt entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.