DSM 2 1/2 – Folge 015 – Lohnt

Tipps

  • Logbücher kostenlos
  • gegen Mückenstiche dies und das

Cache-Tipps

Download-Link MonoDownload-Link Stereo

21 Gedanken zu „DSM 2 1/2 – Folge 015 – Lohnt

  1. So, da nun etwas „gras“ über die Sache gewachsen ist 😉 Nun mein Kommentar zum Thema Förster und der Aussage vom Yeti…
    Ich kann absolut bestätigen, dass Kontakt suchen hilft.
    Die Landesforsten in Niedersachsen: https://www.landesforsten.de/erleben/unterwegs-in-den-nlf/geocaching/
    haben regeln zum Thema Geocaching verstecken auf der Seite niedergeschrieben. Somit habe ich bisher noch keine Probleme gehabt, selbst T5 Baumklettercaches gehen ohne Probleme.
    Und in einem anderen Förstergebiet gab es in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit dem Förster, weil einfach Geocaches versteckt wurden… Also hatte ich mir über die Webseite den Ansprechpartner heraus gesucht und angeschrieben, dass ich ja die Landesforsten Seite bereits kenne und gern in „seinem“ Gebiet Geocaches verstecken würde. Die Antwort kam recht schnell und war sehr erfreulich. Der gute Herr sagte, dass es kein Problem wäre, solange die Regeln eingehalten werden und gab mir noch die Hinweise über ein Waldgebiet, welches demnächst zum Naturschutzgebiet erklärt werden solle und ich dort lieber keinen Geocache mehr verstecken sollte, da es sich nicht mehr lohnt… (Sehr nette Geste)
    Also man merkt immer wieder, gönnt den Leuten ihr Wort und gebt ihnen das Gefühl, dass man sie ernstnimmt und man wird auch ernst genommen 🙂
    Gruß
    Matti

  2. Wie unglücklich seid ihr eigentlich? Man merkt euch richtig den Neid bzw. eure Unzufriedenheit in eurem Leben an! Geocaching ist ein lebensfrohes Hobby und kein Ort für so negative Menschen wie euch! Und wer seid ihr denn eigentlich, so über andere Menschen zu sprechen? Schämt euch!

    • Also ich bin eigentlich gar nicht unglücklich?! Auf was soll ich neidisch sein, darauf das ich den Rasen mähe statt ihn zu rauchen? Schämen würde ich mich wenn ich laufend mit Drogen vor der Kamera posiere oder alles mit Plastikaufklebern zu pappe. Hat übrigens nix mit lebensfroh zu tun, im Gegenteil. Wie traurig muss ein Leben sein wenn man das Hirn dauernd vernebeln muss? Und für wenn das Hobby geeignet ist bestimmt wohl niemand, vor allem nicht du.

  3. Oh Gott wie lächerlich! Sich über Sticker und Spoiler aufregen und dazu dieses Format zu nutzen?!
    Mehr oder weniger spoilert jeder Instagrammer und teilweise passiert das auch in den Logs.
    Was die Sticker auf der Rückseite von Schildern anbelangt- get a life. Die Leute dann indirekt zur Anzeige auffordern, wenn man selbst zu feige ist, ist auch völlig daneben.
    Wenn euch das mit den Joints stört dann gibt es 2 Möglichkeiten: erstens die Videos nicht gucken. Zweitens die beiden direkt drauf ansprechen.
    Und ihr wählt den feigen Weg Nummer 3.
    Völlig absurd für erwachsene Leute.
    Das ihr eine Plattform bietet für einen internen Zwist ist auch erbärmlich.

    • Dann gilt für dich auch deine genannte „erste Möglichkeit“, bezogen auf diesen Podcast, liebe Anna. 😀
      Ist halt ein Klatsch und Tratsch Podcast. Kannste halt hören oder nicht. Hat meines Erachtens auch nichts mit „Das ihr eine Plattform bietet für einen internen Zwist“ zu tun. Also Get a life, wie du so schön sagtest.

      • Hatte mich für Möglichkeit 2 entschieden und die Autoren direkt angesprochen. Ohne ein Podcast über ihren Podcast über dubiose Mails von anonymen Menschen über zu fröhliche Blogger zu machen. Dachte man würde einsehen, dass es nicht die feine englische Art ist. War naiv von mir gebe es zu. 😀

        War das erste und letzte mal dass ich ihn gehört hab 😉 versprochen.

        Viele Grüße ich bin dann mal zurück bei meinem Leben.

  4. Pingback: Freeda - die erste Welle - Die schweigende Mehrheit 2 1/2Die schweigende Mehrheit 2 1/2

  5. Immer diese Hater und Neider, einfach unglaublich. Ihr alten, kranken Leute müsst euch doch nicht in den sozialen Medien rumtreiben. Kümmert euch um eure eigenen Sachen und gut ist – üble Nachrede und Rufmord ist strafbar, just for info – bzw. Ihr beide wettert, dass andere Menschen dies und das tun sollen, gleicht Hetze, Cybermobbing. Ebenfalls strafbar.

  6. Interessanter Blog, allerdings finde ich es schon sehr markaber das ihr hier über ein junges Geocaching-Paar berichtet und alles ins schlechte Licht stellt. Ich habe noch nie irgendwo gesehen, dass sie irgendwas „illegales“ verherrlichen oder sonstwas. Zudem gibt es gibt aber noch viele andere Owner die noch extremere Spoiler posten wie zum Beispiel bei michaundkaro, Kalisa und wie die Youtuber/Instagramer alle heißen. Vielleicht ist es ja ein allgemeines Problem, denn das ist ja der Sinn und Zweck der Sozialen Medien – ohne Content geht da nix. Ich folge diesen Accounts auch, aber solche Dinge über Personen in einem öffentlichen Podcast zu posten ist Rufmord und ich wäre da lieber ganz vorsichtig, schließlich stecken hinter jedem Account auch echte Menschen …

    • Hab von dem Podcast heute über IG gehört und gleich mal reingeluschert. (:

      Du donnerbuddy, google mal Rufmord.
      Zumal Aussage gegen Aussage besteht. Wusste nicht, dass Meinungsfreiheit in Deutschland verboten ist. Vielleicht sollte man mal ganz geschmeidig in der Hamburger Fanbase bleiben. Die Bilder in den Videos sind ja eindeutig und kann jeder so interpretieren, wie er will. Soll aber jeder machen wie er bockt. Übrigens, hinter den Podcastern stecken auch echte Menschen höhö.

      Ich poste auch oft Fotos von Caches bin ich jetzt auch Influencer? Zum Thema Spoilern: Dann dürfte KEIN einziges Foto auf sämtlichen Kanälen vorhanden sein, damits kein Spoilern ist. Und vielleicht auch nicht in den Loggs? Hab übrigens auch noch nie gesehen, dass GC Codes unter Bildern gestellt wurde. *Überleg* selbst nicht bei amerikanischen Accounts. Ist es dann immer noch Spoilern so ohne Hinweise auf Ort und GCCode?? Weiß nicht, da müsste man schon echt keinscheißrig sein um zu sagen was Spoilern ist und nich. Aber wenn eindeutig drauf hingewiesen wird, dass Fotos oder Videos nicht erlaubt sind, man aber drauf scheißt, ist das purer Egoismus und geht weit über das Spoilern hinaus.

  7. Ich höre euch seit Monaten schon in Konserve. Mit gefällt das Format richtig gut!!

    Ebenfalls sehr lobenswert, dass ihr Themen ansprecht, die sonst niemand anspricht und unter den Teppich kehrt. Um nicht noch mehr unnötige Werbung für die Drogen-Klebefreaks Freeda aus Hamburg zu machen, kann ich nur sagen DANKE, dass ihr mir und einigen anderen aus meinem Cacherkreis die Augen geöffnet habt!!! Das zu hören war wirklich gut.

    Wir durften die beiden schon einmal auf einem Event kennenlernen und auch dort waren sie sehr übertrieben nett, breit am grinsen und laut. Trugen provokant ihre Shirts und haben sie beinahe jedem aufgequatscht.
    Schade, dass man sich als „die größten Blogger“ der Szene darstellt (und es gibt weiß Gott größere und länger bestehende Blogger in der Szene) und dann aber permanent solch eine Scheiße abzieht. In den Sozialen Medien geschieht viel, was die Szene bewusst spaltet und das ist mehr als tiefes Niveau. Solche Leute sind meines Erachtens nach mehr als unwillkommen in dem Hobby!. Aber wahrscheinlich ist das deren Preis, wenn man sich ständig jeden an Bein bindet und alles für Aufmerksamkeit tut. Denn mit Sicherheit wurden die beiden nie vom Geocaching HQ oder GC Magazin angeschrieben und bezahlt. Zumal sich auch einige der letzten Beiträge sehr mit den bereits bestehenden Blogeinträgen & Fotos auf deren Seite gleicht :-DD Nunja, hab mir das ABO erstmal abbestellt und bin denen entfolgt, denn solche ambivalenten Menschen unterstütze ich nicht.

    Nochmals Danke und macht weiter so!

  8. @stellinger das ist in vielen Videos zu sehen. Immer wird der Johnny öffentlich in die Kamera gezeigt und manchmal dran genuckelt. Guck mal das Video „Ab auf die Insel“ gleich zu Anfang. Soll jeder machen. Nur sollte man Andere nicht unnötig fertig machen und nachweisbare Sachen dementieren. Und es gucken ja auch Kinder zu. Schade.

  9. Moin,
    Zum freeda _reist Video Holland2, Minute 1:48 folgendes: schaut mal genau hin, was sie da tut. Am Anfang des Videos sitzt er hinten am Außenbordmotor. Bei 1:48 sitzt sie hinten am Außenbordmotor und lenkt. Das ist eindeutig.
    Das da was versteckt wird, ist schlicht falsch.
    Gruß, Harald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.